NEU ! „Homeoffice – Du machst dir kein Bild!“

Folgt uns auch auf Instagram! #Theaterkomödien

Pandemiesicher aufführen. – Mit dieser Komödie geht`s!

  • Satirische Komödie als Momentaufnahmen inmitten einer Viruskrise in zwei Akten von Bernd Spehling
  • Hochdeutsches Theaterstück
  • Rollen: 8 (4 m. / 4 w.) – Von denen sich stets nur 2 zur Zeit begegnen! 
  • Spielzeit: ca. 90 Minuten
  • 1 Bühnenbild (Park, 2 Bänke, ein Mülleimer)
  • Bildrechte: B. Spehling

Inhalt

Irgendwo in einem Park stehen zwei Bänke und davor, mittendrin oder dahinter kommen und gehen am Tage Hunderte von Menschen. In dieser Szenenfolge sind es 8 Menschen in 18 Szenen. Eine globale Virus-Pandemie ist ausgebrochen und Sie dürfen beobachten, wie eigenwillig jede und jeder auf ihre und seine Weise mit dieser neuen Situation umgeht. Das ausgerechnet in diesen Zeiten scheinbar zum Shooting-Star erwachte Homeoffice steht für jeden unserer Protagonisten dabei wohl als Synonym für eine Reihe selbstgemachter Einzelschicksale…
Textbücher und Leseproben sind im Handel erhältlich beim
Plausus Theaterverlag GmbH & Co. KG
Kasernenstr. 56, 53111 Bonn
E-Mail: info@plausus.de

Jetzt das Stück anlesen oder ein kostenloses Ansichtsexemplar bestellen und einfach hier klicken !

Oder suchen Sie ein Stück mit ausschließlich zwei Schauspielern? Wir halten auch unsere pandemieerprobte 2-Personen – Komödie „MONDLICHT UND FEINRIPP“ für Sie bereit ! Klicken Sie einfach hier !

Produktbeschreibung

Folgt uns auch auf Instagram! #Theaterkomödien

Satirische Komödie als Momentaufnahmen inmitten einer Viruskrise in zwei Akten

Pandemiesicher aufführen. – Mit diesem Stück geht‘s!

In dieser Szenenabfolge, die zusammen eine geschlossene Komödie bilden, erleben wir an, vor, neben und hinter zwei Bänken im Park 8 Charaktere, von denen immer nur maximal 2 davon zeitgleich auf der Bühne agieren. Die Protagonisten wechseln ständig, und so wird dem Publikum ein lustiges Werk geboten, in dem das Agieren von 2 Schauspielerinnen und Schauspielern zur Selbstverständlichkeit wird.

Inhalt:

Irgendwo in einem Park stehen zwei Bänke und davor, mittendrin oder dahinter kommen und gehen am Tage Hunderte von Menschen. In dieser Szenenfolge sind es 8 Menschen in 18 Szenen. Eine globale Virus-Pandemie ist ausgebrochen und Sie dürfen beobachten, wie eigenwillig jede und jeder auf ihre und seine Weise mit dieser neuen Situation umgeht. Das ausgerechnet in diesen Zeiten scheinbar zum Shooting-Star erwachte Homeoffice steht für jeden unserer Protagonisten dabei wohl als Synonym für eine Reihe selbstgemachter Einzelschicksale. Der Seniorin Hiltrud bricht scheinbar mit ihren Kreuzfahrten ein Lebensinhalt weg. Dem Justizfachangestellten Rüdiger bleibt nur die Flucht in den Park für eine Auszeit aus dem Homeoffice-Irrsinn. Dem Schauspieler und Kabarettisten Pierre brechen seine Vorstellungen weg. Ihm bleibt jetzt nur noch, den Menschen ihren eigenen Spiegel vorzuhalten. Daniel gelingt eher zufällig die eigentlich von langer Hand geplante Annäherung an seine Lieblingsparkjoggerin Katja, der er sich normalerweise ja gar nicht nähern darf. Die in die Obdachlosigkeit abgerutschte Sozialwissenschaftlerin Carmen scheint sich inmitten des ganzen Geschehens zu fangen, und mittendrin stehen Anja und Hotte, die Parkarbeiter der Stadtverwaltung. Anja erliegt in dem ganzen Geschehen einer hypochondrischen Infektion und Hotte, das Berliner Original, kann und weiß zum Glück alles, was es braucht, das Leben nicht zu einem 24-stündigen Homeoffice werden zu lassen. Wie das geschieht? Nun, Sie machen sich kein Bild…

Textbücher und Leseproben sind im Handel erhältlich beim
Plausus Theaterverlag GmbH & Co. KG
Kasernenstr. 56, 53111 Bonn
E-Mail: info@plausus.de

Jetzt das Stück anlesen oder ein kostenloses Ansichtsexemplar bestellen und einfach  hier klicken !

Zusätzliche Information

Kategorie

Rollen männlich

Rollen weiblich

Spieldauer

,